Newsletter | SignUp

Regelmäßig goldene Tipps erhalten? Einfach hier eMail-Adresse eintragen:

Goldene Geschenke |

Geschenkschleifen

Neues Video | YouTube

Entwicklung | Gold

Goldchart

Chart

Gold

Anklicken zum vergrößern

Entwicklung | Silber

Goldchart

Chart

Silber

Anklicken zum vergrößern

Preisdrückung klappt

Monster-Geld-Druck führt zu Monster-Silber-Drückung. Absolut logisch – dieser Lehrsatz muss unbedingt in ökonomische Lehrbücher!

331.943 Kontrakte in 4 Stunden ließen Silber um 3,80 Dollar einbrechen – von 37,50 auf 33,70 US-Dollar. Das sind 1.659.714.000 Unzen (1,66 Milliarden) oder 2,3 Jahresproduktionen im Gegenwert von aktuell 58.090.025.000 US-Dollar (58,09 Milliarden). Sind sie nicht lieb unsere Papier-Geld-Retter?

Diesmal gab es offenbar niemanden, der das auffangen konnte. Vielleicht war die Aktion vom Freitag nur ein Trick, um erneut eine Menge Leute in den Markt zu locken. Eine missglückte Drückung, die den Anschein erweckt, das Kartell hätte einen Gegenspieler gefunden, dann eine schöne Rally von 34 auf 37,50 US-Dollar, die kräftig Leute anzieht und dann eine Monsterdrückung, die die Neuen gleich wieder rasiert – um sie so lange wie möglich abzuschrecken. Fehlt nur noch ein Margin-Hike von der Comex – weil Silber doch so arg volatil ist…

Alle, die rein im physischen Material investiert haben, können beruhigt schlafen. Alle anderen, deren Scheinchen sich in Rauch aufgelöst haben – oder die mit Margin-Calls zu kämpfen haben, ärgern sich.

Und die Moral aus der Geschicht? Eine Unze bleibt immer eine Unze. Papier kann seine Daseinsform sehr schnell wechseln – von Papier zu Asche.

"Gold ist Geld, alles Andere ist Kredit."

 

John Pierpont Morgan


Kontakt

Roland Heuschmann

Telefon: 07955 476583

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktformular